Sonntag, 23. April 2017

Nachzuholende Rezensionen - ein weiteres Update

"Nachzuholende Rezensionen" soll ein Format sein, welches eigentlich nur aus Listen besteht - Listen von Büchern, die ich noch nicht rezensierte habe und das, obwohl ich sie in den meisten Fällen gelesen habe. "Nachzuholende Rezensionen" soll mir dabei helfen, nach und nach die Bücher zu rereaden und die Bücher von der zugegeben sehr langen Liste abzuhaken, damit ich eben nicht nur lese, sondern auch meine Gedanken zu den Büchern wieder regelmäßig durch Rezensionen mit euch teile. 
Dieser und dieser Post haben schon einmal einen kleinen Einblick gegeben und heute soll es weiter gehen. Diesmal fange ich an, mich den Lesemonatslisten anzunehmen und von dort die Bücher aufzunehmen, die noch nicht in einer Rezension von mir gewürdigt wurden.

Samstag, 22. April 2017

30 Days Reading Challenge - Update #2

Hallo und willkommen zum zweiten Update der 30 Days Reading Challenge auf meinem Blog. Das erste Update kannst du dir hier ansehen und den Post, in dem ich ein bisschen über die Challenge rede findest du hier
Heute gibt es das nächste Update über die Tage 6 bis 10.

Mittwoch, 19. April 2017

30 Days Reading Challenge - Update #1


In diesem Post habe ich dir von der 30 Days Reading Challenge erzählt und einen kleinen Einblick in den ersten Tag gegeben. Nun melde ich mich mit einem Update über die ersten 5 Tage der Challenge und möchte dir erzählen, wie es mir in den letzten Tagen mit der Challenge ergangen ist.

Mittwoch, 12. April 2017

30 Days Reading Challenge

Bei Little Book Owls auf YouTube habe ich ein Video zur 30 Day Reading Challenge gesehen (hier geht es zu besagtem Video).
Der Name verrät bereits, worum es geht: 30 Tage lang sollst du versuchen, jeden Tag zu lesen. Dabei spielt es keine Rolle wie viel du pro Tag liest, wichtig ist nur, festzuhalten, an wie vielen dieser 30 Tage du es tatsächlich geschafft hast, zu lesen. Da ich jetzt, wo das Semester wieder startet und meine Lesezeit wieder eingeschränkter wird natürlich unheimliche Lust aufs Lesen kriege (-.-), mache ich bei dieser Challenge mit und bin gespannt, an wie vielen Tagen ich schlussendlich zum Lesen kommen werde und wie viel Zeit ich dafür habe und was ich dabei alles zu lesen schaffen werde. 

Tag 1/30: Ich habe heute, bevor ich diesen Post verpasst habe, bereits Zeit gehabt zu lesen. Ich habe die Zeit nicht im Auge behalten, Ichhabe aber bis jetzt 28% in MYTHOS ACADEMY - CRIMSON FROST von Jennifer Estep gelesen. Der nunmehr 4. Band der MYHTOS ACADEMY Reihe reißt mich richtig vom Hocker, ich habe ihn gestern begonnen und kann ihn einfach nicht aus der Hand legen, so fesselnd und spannend ist er, ich klebe an meinem ebook-Reader und fürchte mich schon davor, dass der Akku leer ist, bevor ich das Ende erreicht habe. :D

Was hältst du von solchen Challenges? Reißt dich diese Challenge vielleicht auch und hast du Lust mitzumachen?

Samstag, 1. April 2017

Update #3 Nimm12-Challenge von ReadingVanni und Nicole

Heute gibt es das zweite Update zur NIMM12-Challenge von ReadingVanni und ihrer Freundin Nicole. Ich hatte mir vorgenommen, mir etwas zu überlegen, was die Challenge, was das nächste zu lesende Buch betrifft, etwas abwechslungsreicher für mich gestalten könnte, da ich sonst dieses Jahr hauptsächlich damit beschäftigt sein werde, die MYTHOS ACADEMY Reihe zu lesen und manchmal ist es ja auch so, dass man von einer Reihe irgendwann die Nase voll hat und eine Pause möchte. Nach dem ich mir das letzte Update noch einmal angesehen habe, ist mir aufgefallen, dass ich klar im Vorteil bin, wenn ich mein Gehirn richtig einschalte. Diesen Monat ist nämlich gar kein Buch aus der MYTHOS-ACADEMY Reihe dran. xD Ich habe auch ein paar weitere Bücher vom SuB gelesen, vergleichen könnt ihr einmal hier im letzten Update und wer sich die Updates eins und den Post zur Challenge ansehen möchte, kann hier und hier fündig werden. 
Und nun einen Trommelwirbel für den SuB und das auserwählte Buch mit der Nummer 21 ...

Donnerstag, 23. März 2017

Nachzuholende Rezensionen - ein Update

Am 23.2. gab es den ersten Post aus der Rubrik "Nachzuholende Rezensionen oder 2017, das Jahr der Rereads". Falls ihr den Post nicht gelesen haben solltet oder noch einmal reinschauen möchtet, verkünde ich ihn euch hier. *klick*

Heute soll es, wie bereits angekündigt, ein Update zu den Büchern geben, die noch zu rezensieren sind. Ich weiß, dass die Liste nahezu endlos ist und ihre geballte Zahl mich schier erschlagen wird, also werde ich auch hier wieder nur ein paar weitere Exemplare hinzufügen, diesmal davon ausgehend, zu welchen Büchern einer Trilogie oder Buchreihe bereits eine Rezension auf dem Blog geschrieben wurde, wo ich also fortsetzen oder einen früheren Band besprechen müsste. Als nächstes hatte ich geplant, dass ich dann nach Autoren schaue, von denen ich bereits Bücher rezensiert habe und dann an der Front weiterarbeite, beziehungsweise weiter die Liste fülle.

Sonntag, 19. März 2017

Buchgedanken: Buchreihenfortsetzungen oder wenn Autoren ihre eigenen Bücher kaputt schreiben



Heute ist es wieder Zeit für einen neuen Buchgedanken-Post. Ich habe mir Gedanken zu Buchreihen, die sich eventuell selbst zerstören gemacht. Das ist zugegeben etwas stark ausgedrückt. Aber jeder von uns kennt doch bestimmt mindestens eine Reihe, die anfangs auf weniger Bände ausgelegt gewesen ist, als am Ende publiziert wurden. Und wie bei einer TV-Serie, die Staffel um Staffel verlängert wird, tut das auch einer Buchreihe in Bezug auf die Qualität nicht immer gut oder doch?