Buch vs. Film

Hier findet ihr meine Vergleichen zwischen Büchern und ihren Buchverfilmungen. Ich gehe dabei folgendermaßen vor:
Ich werde Film und Buch auf einer inhaltlichen Basis gegenüberstellen. Das bedeutet, dass mein Augenmerk darauf liegt, wie nah am Buch der Film ist. Heißt: Wurde etwas weglassen? Wurden Elemente hinzugefügt, die im Buch nicht vorkamen? Gibt es etwas, das total anders ist, als in der Buchvorlage? Und: Wurden für Szenen Dialoge wortwörtlich aus dem Buch übernommen?
Was ich nicht tun werde, ist, mich über die schauspielerischen Fähigkeiten der Schauspieler auszulassen, da ich selber keine Schauspielerin bin und mir daher kein Urteil darüber erlauben will – außer, wenn z.B. bei einer emotionalen Szene gar keine Emotionen rübergekommen sind. Ich werde auch nichts über das Aussehen der Schauspieler sagen, ob sie meinen Vorstellungen der Figuren entsprechen, da ich die Erfahrung gemacht habe, dass sich jeder Leser eine andere Vorstellung der Charaktere macht und das deshalb wirklich schlecht zu bewerten ist.
Film und Buch sind zwei verschiedene Medien, das Buch hat die Möglichkeit, die Umgebung, die Gedanken, Gefühle und die Vorgänge im Inneren der Charaktere beschreibend darzustellen, während der Film uns all das, was das Buch uns mit Worten vermittelt, nur zeigen kann. Deshalb werde ich nicht bewerten, wie etwas dargestellt wurde, sondern nur was.


Der Hobbit: Eine unerwartete Reise vs. Der kleine Hobbit
Der Hobbit 2: Smaugs Einöde
Rubinrot - Liebe geht durch alle Zeiten
The Hunger Games - Die Tribute von Panem 1
Herr der Diebe
Der Hobbit 3: Die Schlacht der fünf Heere

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Mein Baby hat Hunger. Helft mir, es zu füttern und hinterlasst hier einen Kommentar. Lets talk about books!